Über 25 Jahre Erfahrung
Labor ALAB

Labor ALAB

Die Probenahme- und Analyseverfahren für die Untersuchung von Schadstoffen in der Innenraumluft müssen so ausgelegt sein, dass bereits geringste Schadstoffkonzentrationen nachgewiesen werden können. Für die Probenahme müssen Sammelmedien verwendet werden, auf denen sich die zu untersuchenden Schadstoffe anreichern können.

In den zurückliegenden Jahren wurden für den Bereich Innenraumschadstoffe eine Vielzahl von nationalen Richtlinien (z.B. VDI 4300 Blatt 1 bis 9, VDI 4301 Blatt 1 bis 6 und VDI 2100 Blatt 1 bis 4) und internationalen Normen (z.B. DIN ISO bzw. DIN EN ISO 16000 Blatt 1 bis 11 - zum Teil noch in Vorbereitung) entwickelt, in denen Probenahmestrategien, Sammelmedien und Analytik dargelegt werden.

Die Probenahme ist ein wichtiger qualitätsbestimmender Arbeitsschritt und sollte daher nur von qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durchgeführt werden. Fehler bei der Probenahme können nachträglich oft nicht mehr behoben werden. Schlimmer noch: nicht erkannte Fehler führen mit Sicherheit zu falschen Analyseergebnissen.

Zum Beispiel für die Analytik von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) werden im Wesentlichen als Sammelmedien TENAX TA - seltener bzw. in Sonderfällen - Aktivkohle und Anasorb 747 - verwandt. Von dem TENAX werden die adsorbierten VOC Substanzen thermisch desorbiert und direkt der gaschromatographischen Analyse unterzogen. Die Substanzen werden von Aktivkohle und Anasorb 747 im Labor mit unterschiedlichen Lösemitteln desorbiert und die so gewonnene Lösung gaschromatographisch untersucht.

Ausführlichere Informationen speziell zur Probenahme auf TENAX und der thermischen Desorption von Innenraumluftverunreinigungen finden sich in der DIN ISO 16000-6. Dieses Analyseverfahren hat in den letzten Jahren an Bedeutung zugenommen, da es universeller einsetzbar und für bestimmte Substanzen wie Phenole, Isothiazolinone und Chloranisole die Methode der Wahl ist.

ALAB ist für die Durchführung von Luftuntersuchungen nach DIN EN ISO/IEC 17025 - 2005 akkreditiert.

Weitere Informationen zu den von uns angebotenen Luftuntersuchungen finden Sie:

  • mit stichwortartigen Methodenbeschreibungen im ausführlichen Leistungsverzeichnis
  • mit etwas detaillierteren Methodenbeschreibungen zu unterschiedlichen Schadstoffgruppen mit Angaben zu Sammelmedien, Sammelvolumina, Bestimmungsgrenzen unter Schadstoffe.

Eine Vielzahl von Sammelmedien für die eigene Probenentnahme vor Ort können über ALAB bezogen werden. Als Service werden den versendeten Adsorbentien zum Teil ausführliche Hinweise bzw. Anleitung zur Probenahme beigelegt.